Die Geschichte des Liederkranzes Schömberg e.V. in 2016 -TEIL 2 -

So. / 4. Dez. 2016 (2. Advent) / 17 Uhr  

 

Adventonzert des Kirchechors Zepfenhan mit dem Liederkranz Schömberg und den Kirchenchören Schörzingen und Zepfenhan

in der St.-Nikolaus Kirche Zepfenhan

 

Programm

 

Kirchenchor Zepfenhan mit Chorleiter Meinrad WEISSER
Der Engel des Herrn (Franz Biebel) 
Jetzt naht die wundervolle Zeit (H. Faist)
Advent ist ein Leuchten (Lorenz Maierhofer)
Hoch tut euch auf (Klaus Heizmann)

 

Kirchenchor Schörzingen mit Chorleiter Volker SCHNEIDER
Wieder naht der heilige Stern (Lorenz Maierhofer)
Heilige Nacht (Friedrich Reichhardt)
Ehre sei Gott in der Höhe (Carl Stein)
Christnacht (Michael Aschauer)
Heiligste Nacht (Joseph Haydn)
Weihnachtswiegenlied (John Rutter)


Liederkranz Schömberg mit Chorleiter Oliver BAYER
Höre uns, Herr! (Spiritual, Arrangement: Willy Trapp)
Motette (T: Matt. Claudius, M: Hans G. Nägeli)
Ave Maria (Jacob Arcadelt)
Sanctus (Friedrich Silcher)
Wie groß bist Du! (Arrangement: Jost Marty)
Heaven is a wonderful place (Traditional)

 

Gesamtchor, Chorleiter Volker SCHNEIDER
Machet die Tore weit (Andreas Hammerschmidt)


Gesamtchor mit Gemeinde und Orgel, Chorleiter Meinrad WEISSER
Tochter Zion (Satz: Hans Georg Pflüger)
Orgel: Tanja SINGER

 

Programm des Adventskonzerts am 2. Advent in Zepfenhan
Programm Adventskonzert Stand 01122016 [...]
PDF-Dokument [33.6 KB]

 

Mittlerweile zählt es zu einer der liebgewonnenen Traditionen, das Publikum mit festlichen Liedern auf Weihnachten einzustimmen. Als Höhepunkt seines 125jährigen Jubiläums hat der beliebte Kirchenchor Zepfenhan auch die Einwohner der Nachbargemeinden Schömberg und Schörzingen in die St.Nikolaus Kirche Zepfenhan zu einem besonders festlichen Adventskonzert gemeinsam mit dem Liederkranz Schömberg und dem Kirchenchor Schörzingen eingeladen.

 

Das außergewöhnliche Ambiente der beeindruckend großen aktiven Sängerschar und die packende heimelige Stimmung in der mit Jung und Alt voll besetzten Kirche schlugen alle Konzertbesucher und die fiebernden Akteure in ihren Bann. Gerne suchten und benutzten die Zuhörer die Gelegenheit, den Alltag hinter sich zu lassen und in die bezaubernde Welt der Weihnachts-Klänge einzutauchen. Die bekannten Chöre stellten den interessierten Besuchern gerne mit einem abwechslungsreichen und anspruchsvollen Spektrum ihre ausgeprägte Vielseitigkeit unter Beweis. 

 

04122016 Begrüßung durch Vorstand Nikolas GAFFRON vom KC Zepfenhan, hier mit gemeinsamem Projektchor in der St. Nikolaus Kirche Zepfenhan / Foto: Michael KOCH © Liederkranz Schömberg e.V.

 

Wir Sänger freuten uns über dieses stimmgewaltige vorweihnachtliche Highlight des mächtigen vereinten Projektchors in der akustisch hervorragenden Kirche. Die Sängerinnen und Sänger waren sehr zur Freude der begeisterten Zuhörer spürbar und hörbar mit ungeheuer viel Freude und überspringendem Enthusiasmus voll bei der Sache. Der Funke sprang ohne Weiteres über.

 

04122016 Projektchor beim Adventskonzert Zepfenhan / Foto: Ernst KUMMER © Kirchenchor Zepfenhan

Bei diesem feierlichen Adventskonzert spannten die einzelnen 3 Chöre zudem in unterschiedlichen facettenreichen Einzeldarbietungen einen breiten sängerischen Bogen mit internationalen Kirchen- bzw. Weihnachtsliedern. Es war sehr schön für die Sänger zu verfolgen, wie sich die gespannten und aufmerksamen Zuhörer gerne immer wieder auf das emotionsbetonte gemeinsame Sehen, Hören und Erleben im Advent und der Vorweihnachtszeit bewußt freudig und dankbar eingelassen haben.

 

04122016 Auftritt des Liederkranzes Schömberg / Foto: Ernst KUMMER © Kirchenchor Zepfenhan

"Ein Räuspern als Erdbeben empfinden, das war der Zeitpunkt, als die Männer vom Liederkranz Schömberg vor dem Altar sangen. Ein bestechender Anblick und ein absoluter Hörgenuss war die Folge. ´Wie groß bist du' war eines der Lieder, bei dem die Zuhörer Gänsehautmomente erlebten und dies mit begeisterndem Applaus bedachten." - Wörtliches Zitat der Kirchengemeinde Zepfenhan

 

Mit ihrer prächtigen Kulisse sorgte die voll besetzte St. Nikolaus Kirche für besinnliche Momente der Einkehr ebenso wie für authentische Augenblicke glanzvoller Verheißung in der Erwartung auf Weihnachten.

 

Die Konzertbesucher freuten sich über starke sängerische Akzente der 3 Chöre und genossen mitreißende weihnachtliche Klangerlebnisse von mehrstimmigen Liedern, die den Kirchenraum ausfüllten.

 

Die überaus engagierten Chorleiter Meinrad WEISSER Zepfenhan, Volker SCHNEIDER Schörzingen und Oliver BAYER Schömberg setzten mit der rundum gelungenen Liedauswahl für ein besonders festliches Adventskonzert Zeichen.

 

04122016 Ansprache des Pfarrers Varghese PLACKAL / Foto: Ernst KUMMER © Kirchenchor Zepfenhan

 

Der gastgebende Kirchenchor Zepfenhan lud die Akteure anschließend  mit Anhang zum geselligen Ausklang mit kulinarischem Imbiss und erfrischenden bzw. stärkenden Getränken ins angrenzende Gemeindehaus ein. Diese nette Geste haben die Sänger allseits gerne auch zum kurzweiligen Senga ond Schwätza unter Gleichgesinnten dankbar angenommen. 

 

Fotos des Adventskonzerts unter "GALERIE".

Presseberichte (ZAK, Schwabo, NRWZ) unter "PRESSEBERICHTE"

Chorleiter Volker SCHNEIDER / Foto: Michael KOCH © Liederkranz Schömberg e.V.

 

 

Do. / 17. Nov. 2016 / 19 Uhr 

 

Es erfolgte eine gemeinsame Probe des gemischten Projektchors der Kirchenchöre Schörzingen und Zepfenhan mit dem MGV Liederkranz Schömberg unter Chorleiter Volker SCHNEIDER.

 

Siehe "Paparazzi"-Fotos unter der Rubrik "GALERIE"

Nachruf August LANDER + 22.11.2016

Der Liederkranz Schömberg trauert um sein ältestes Ehrenmitglied 
August LANDERwelcher am 22.11. mit 90 verstorben ist. 

August LANDER war 57 Jahre aktiver und beliebter Sänger

 

Im Jahr 1951 ist August im Alter von 25 Jahren in den Liederkranz Schömberg eingetreten und war 57 Jahre lang ein Sänger mit Leib und Seele. 

Das Singen war das Eine, aufopfernde und überaus gewissenhafte Funktionärs-tätigkeit waren das Andere. 

 

Die Funktion des Kassenwartes hatte August Lander 8 Jahre inne, von 1964 bis 
1972. In die Kassierzeit fielen das große Gausängertreffen 1965 und das 100 jährige Jubiläum 1969.

 

Danach stand August dem Verein noch 13 Jahre als Beisitzer zur Verfügung. 
Für seine 21 jährige Funktionärstätigkeit wurde er 1988 mit der Ehrennadel des 
Chorverbandes Zollernalb für besondere Verdienste ausgezeichnet. 

 

Der Liederkranz ernannte August Lander 1976 zum Ehrenmitglied. Für langjähriges Singen wurde er mit der silbernen und goldenen Sängernadel vom Chorverband Zollernalb ausgezeichnet. Es folgte die Ehrennadel für 40 Jahre Singen vom Schwäbischen Chorverband und die goldene Ehrennadel für 50 Jahre vom Deutschen Chorverband.

 

Was wir an ihm aber besonders bewundert und geschätzt haben, war seine
glasklare, sichere und führende Stimme im 2. Tenor. Jeder der neben ihm gesungen hat wusste, an August Lander konnte man sich anlehnen. Vollzählige und pünktliche Singstundenbesuche waren für ihn eine Selbstverständlichkeit. Die letzte Singstunde besuchte er am 11.10.2008.

 

Auch nach seinem Ausscheiden als aktiver Sänger war er uns treu verbunden. 
Wenn immer es ging, besuchte er zusammen mit Gusti unsere Konzerte und Feste.

      
August Lander hat sich in der Nacht zum Dienstag still und leise verabschiedet,
genauso wie es seine bescheidene Art war. Durch die gesangliche Mitgestaltung
der Trauerfeier durften wir uns am Freitag  für seine Treue bedanken und unsere Hochachtung und Trauer zum Ausdruck bringen.

 

Wir werden unseren August immer in lebendiger und ehrender Erinnerung bewahren! 

Herbstkonzert Sa. / 22. Okt. 2016 20h

in der Hohenberghalle Schörzingen

 

Der Liederkranz Schömberg veranstaltete seinen traditionellen Liederabend "Singen mit Freunden" mit den befreundeten Gastchören MGV Liederkranz Frohsinn Ratshausen (Chorleiter Heinrich KIRMEIER), das Ensemble Vocalis pur Gruol (Chorleiter Simon PFEFFER) und MGV Eintracht Heiligenzimmern (Chorleiter Anatolij ANISKEWITZ)

 

22.10.2016 LKS-Herbstkonzert - MGV Liederkranz Schömberg / Foto: Manfred WACHTER © Liederkranz Schömberg e.V.

Ein mit Evergreens und Hits aus der ganzen Welt gespicktes Repertoire, gelungene Auftritte und ein musikalischer Höhepunkt nach dem anderen begeisterten das Publikum in der voll besetzten Hohenberghalle in Schörzingen.

.

22.10.2016 LKS-Herbstkonzert - Begrüßung im voll besetzten Saal / Foto: Edgar HILBIG © Liederkranz Schömberg e.V

Im Mittelpunkt des herbstlichen Liederabends stand überwiegend moderne Musik aus Pop und Schlager, verbunden mit traditionellem Liedgut. Das Publikum ging begeistert mit, applaudierte und forderte Zugaben. Gut angenommen wurde die Veranstaltung des Liederkranzes besonders von den Schörzingern. Man hatte eigentlich noch mehr Zuhörer aus Schömberg erwartet. 

22.10.2016 LKS-Herbstkonzert - Moderator und LKS-Vorstand Johann STEINER / Foto: Edgar HILBIG © Liederkranz Schömberg e.V

Unser 1. Vorstand Johann STEINER war angesichts des sportlichen und eindrucksvollen Programms mit mächtigen Auftritten von 4 markanten Chören mit abwechslungsreichen 22 Chorvorträgen im ständigen Wechsel als Moderator voll gefordert.

 

Wie gewohnt absolut souverän leitete er die sängerischen Akteure und das begeisterte Publikum mit seiner unverwechselbaren äußerst charmanten Persönlickeit mit Leichtigkeit durch das anspruchsvolle Programm.

 

Er behielt ständig den Überblick und traf dank seiner hervorragenden Moderation stets den richtigen Ton mit Humor und gezielten Informationen mit bewundernswertem Blick fürs Detail.

Die Besucher  freuten sich mit dem aus Schörzingen stammenden Chorleiter des Liederkranzes Oliver BAYER und mit dem Vorsitzenden Hans STEINER sowie den überzeugenden Gastchören über einen gelungenen Abend ganz im Zeichen des Gesangs.

22.10.2016 LKS-Herbstkonzert - Bandenwerbung unserer Sponsoren / Foto: Edgar HILBIG © Liederkranz Schömberg e.V

 

Programm Teil I

 

Programm Teil II

DOWNLOAD der Programmfolge des LKS-HERBSTKONZERTs
LKS Herbstkonzert Programm - 2016-10.pdf
PDF-Dokument [5.7 MB]

Die Aufführung unseres ausgezeichneten Männerchors Liederkranz Schömberg unter dem herausragenden Chorleiter Oliver BAYER bereicherten Auftritte folgender bewährter und äußerst beliebter weiterer Chöre aus dem Zollernalbkreis:

 

22.10.2016 LKS-Herbstkonzert - MGV Liederkranz-Frohsinn Ratshausen / Foto: Manfred WACHTER © Liederkranz Schömberg e.V.

MGV Liederkranz Frohsinn Ratshausen

Unser Partnerverein unter der musikalischen Leitung von Heinrich KIRMEIER und dem Vorsitz von Leo SCHÄFER ist für seinen besonders feinen und ausgewogenen Chorgesang bekannt. 

Der hervorragende Liederkranz Frohsinn Ratshausen konnte bereits 2014 sein 125jähriges Jubiläum mit seinen begeisternden 21 Sängern begehen und setzte getreu dem Motto "Tradition verpflichtet" auch an diesem Abend ganz besondere unvergessliche Zeichen.

 

22.10.2016 LKS-Herbstkonzert - Ensdemble Vocalis pur Gruol / Foto: Manfred WACHTER © Liederkranz Schömberg e.V.

Vocalis pur Gruol

Der aus über 40 sehr engagierten Damen und Herren bestehende Rock & Pop Chor aus Haigerloch-Gruol verleihte dem Liederabend einen ganz besonderen musikalischen und optischen Farbtupfer Dieser außergewöhnliche Chor wird vom jungen Chorleiter Simon PFEFFER geleitet. Die Zuhörer erfreuten sich an diesen erfrischend lebendigen Chor mit moderner Chormusik und rhythmischen Elementen.

 

22.10.2016 LKS-Herbstkonzert - MGV Eintracht Heiligenzimmern / Foto: Manfred WACHTER © Liederkranz Schömberg e.V.

MGV Eintracht Heiligenzimmern 

Der beliebte Chor aus Heiligenzimmern mit seinen 27 bekannt agilen Sängern wird von seinem versierten Chorleiter Anatolij ANISKEWITZ virtuos geleitet. 

Dieser Traditionschor feiert dieses Jahr sein 125jähriges Bestehen. Der 4stimmige Männerchor überzeugte durch einen dynamischen und harmonischen Auftritt.

 

22.10.2016 LKS-Herbstkonzert / Foto: Manfred WACHTER © Liederkranz Schömberg e.V.
Alle Akteure freuten sich über die sehr aufmerksamen Besucher.

Der Eintritt war frei. Der Liederkranz bedankt sich bei unseren großzügigen Sponsoren und vor allem auch sehr für die zahlreichen Spenden, die voll zur Pflege des Liedguts verwendet werden.
Zu guter Letzt bedankt sich der Liederkranz Schömberg bei dieser Gelegenheit ganz besonders auch bei den mit Herzblut voll untersützenden Sänger-Ehefrauen Karin RUCKWIED und Margit STEINER, die mit viel Liebe fürs Detail für ein stimmungsvolles herrlich herbstliches Ambiente und ansprechende Tisch- und Bühnendekoration sorgten, die allseits bewundernden Anklang fand.
22.10.2016 LKS-Herbstkonzert - Küche / Foto: Edgar HILBIG © Liederkranz Schömberg e.V.

Auch ein ganz dickes Extralob an unsere unermüdlichen weiteren LKS-Helfer/innen. die hinter den Kulissen in der Küche und an der Theke den großen Andrang für Speis und Trank an diesem event unter Dauerstress hervorragend bewältigten. 

 

Ihr wisst ja, hinter jedem Vereinskamerad steht eine starke Frau :-).

 

So präparierten und dekorierten die Sänger-Ehefrauen Rose BERTSCHE und Hilde HEHL die 300 Wurst- und Käsewecken akkurat.

 

Sehr zur vollsten Zufriedenheit vom aufmerksamen Sängerkamerad Walter HEHL als Küchenchef, der ... die agilen Frauen ... und die Logistik stets voll im Griff hatte.

22.10.2016 LKS-Herbstkonzert - Theke "Die drei von der Tankstelle" / Foto: Edgar HILBIG © Liederkranz Schömberg e.V.

Auch unsere an der Theke engagierten Sängerkameraden Manfred RIEDLINGER, Clemens BERTSCHE und Karl ERLER waren voll in ihrem Element, um den Ausschank am Laufenden zu halten.

 

 

Alle durchweg stimmungsvollen Gäste in der Halle reizten den Abend mit Speis und Trank aus. So soll es auch sein. Man muss die Feste feiern wie sie fallen ... 

Für die gründliche Planung und Vorbereitung des Konzerts zeichnete sich der 1. Vorstand Hans STEINER verantwortlich. Für die Organisation im Detail engagierten sich unsere Sängerkameraden Jürgen RIEDLINGER und Richard SAFFRIN  vorbildlich.

 

Für die erfolgreiche Pressearbeit in der Tagespresse im ZAK und im Schwabo mit authentischen tagesaktuellen Fotos und hautnahen Berichten online auf der  Presse-homepage sowie in deren Printmedien zeichnet sich unser Sängerkamerad Manfred WACHTER wiederum professionell auf absolut verlässlich hohem Niveau besonders aus. Hier zeigt sich mal wieder, wie wertvoll ein topmotivierter Insider als sachverständiger Multiplikator und Wegbegleiter unschlagbar ist.

Fotos unseres Fotografen Manfed WACHTER unter "GALERIE"

Presseberichte unter "Presse"

Freitag / 21. Okt. 2016 um 19:30 Uhr

Bezirksversammlung 2016 des Chorverbands Zollernalb e.V. im schwäbischen Chorverband - Ehrungen

Die Bezirksversammlung wurde vom Gesangverein Geislingen im Bürgersaal der ehemaligen Gaststätte „Harmonie“ ausgerichtet. 

 

Die gelungene chorische Umrahmung wurde vom Männerchor des Gesangvereines Geislingen hervorragend und mitreissend gestaltet. 

 

Die Bezirksversammlung besuchten als sichtbaren Ausdruck der persönlichen Wertschätzung für die erfolgreiche Einsatzfreude der sehr engagierten Chorverbands-Funktionäre und in Anerkennung ihrer in heutiger Zeit besonders wichtigen unermüdlichen Lobbyarbeit des Chorverbands für das Ehrenamt als Delegation des Liederkranzes der 2. Vorstand Bernhard WUHRER, Manfred WACHTER, Josef SCHMIDBERGER, Edgar HILBIIG, Ralf WÄSCHLE, Michael KOCH, Roland RIEDLINGER, Eberhard HAILE, Albert SCHMIDBERGER und  LKS-Vorstand Hans STEINER.

 

21.10.2016 Bezirksversammlung Chorverband Zollernalb e.V. - Die LKS-Vorstände mit Sängerkameraden (Auszug) / Foto: Michael KOCH © Liederkranz Schömberg e.V.

Bei der Totenehrung wurde noch einmal in besonderer Weise an unseren am

 27.06.2016 verstorbenen Ehrenvorsitzenden Emil Riedlinger gedacht. 

 

Die Bezirksversammlung wurde von der Bezirksvorsitzenden Gabi SAUTER souverän geleitet.

  

 

 

 

 

 

 

Bei den Ehrungen für langjähriges Singen wurden unsere beiden Sangesbrüder Michael KOCH und Roland RIEDLINGER für 30 Jahre aktives Singen im Chor mit Anstecknadel und Urkunde ausgezeichnet.

 

Herzlichen Glückwunsch!

21.10.2016 Bezirksversammlung Chorverband Zollernalb e.V. - Ehrung Michael Koch für 30 Jahre / Foto: Johann STEINER © Liederkranz Schömberg e.V.

Michael KOCH war in seiner bisherigen Sängerzeit 27 Jahre in der LKS-Vorstandschaft tätig. 20 Jahre als Kassier, 5 Jahre als 2. Vorstand und 2 Jahre als 1. Vorstand, er ist aktuell wieder als Beisitzer aktiv.

 

21.10.2016 Bezirksversammlung Chorverband Zollernalb e.V. - Ehrung Roland Riedlinger für 30 Jahre / Foto: Johann STEINER © Liederkranz Schömberg e.V.

Roland RIEDLINGER ist seit 18 Jahren zudem als LKS-Beisitzer aktiv. Er betreut engagiert auch das Vereinszimmer und kümmert sich mit Organisationsgeschick um unsere ordentliche Vereinskleidung.

 

21.10.2016 Bezirksversammlung Chorverband Zollernalb e.V. - Ehrungen Michael Koch und Roland Riedlinger für 30 Jahre / Foto: Johann STEINER © Liederkranz Schömberg e.V.

Der Liederkranz gratuliert unseren Sängerkameraden Michael und Roland sehr herzlich mit persönlicher Anerkennung  für ihre langjährige Unterstützung. Wir Sängerkameraden bedanken uns auch nochmals recht herzlich für die nette Einladung der Jubilare ins "Bajazzo" , die wir anschließend gerne angenommem haben.

Auszug aus "Die Stimme des Chorverbands Zollernalb - Hauptversammlung 2016 Geislingen, DOWNLOAD
Offizieller Bericht über die Bezirksversammlung 1 Balingen 2016 des Chorverbands Zollernalb e.V. im schwäbischen Chorverband in der Stadt Geislingen

Die Bezirksversammlung wurde vom Gesangverein Geislingen im Bürgersaal der „Harmonie“ ausgerichtet. Die chorische Umrahmung wurde vom Männerchor des Gesangvereines Geislingen übernommen. Bei den Ehrungen für langjähriges Singen wurden unsere beiden Sangesbrüder Michael KOCH und Roland RIEDLINGER für 30 Jahre aktives Singen geehrt.
12_2016 Die Stimme des Chorverbands Zoll[...]
PDF-Dokument [1.3 MB]

Fotos unserer Fotografen Hans STEINER und Michael KOCH  unter "GALERIE"

Fesche Braut mit glücklichem Bräutigam frisch vermählt :-)

 

Fr. / 29. Juli 2016

HOCHZEIT unseres 2. Vorsitzenden
Bernhard WUHRER und Sabine
 

 

Wir Sänger bedanken uns herzlich für die tolle Hochzeitsfeier und wünschen euch alles Gute und viel Glück für euren gemeinsamen Lebensweg!

 

Fotos unter "GALERIE"

 

Unser 2ter Vorsitzender Bernhard hat uns zu seiner Hochzeit mit seiner Sabine

 in die Waldschenke eingeladen. 
Mit einem Sektempfang wurden wir vom Brautpaar begrüßt. Mit unserem Gesang erfreuten wir das Brautpaar. Hans STEINER gratulierte bei einer kurzen Ansprache im Namen des Vereins und überreichte dem Brautpaar ein Präsent. 
In geselliger Runde mit Gesang, Musik, Tanz und reichlich Essen und Trinken konnten wir mit dem glücklichen Brautpaar bis in die Morgenstunden feiern.

 

LKS-Bierwagen und angrenzendes bewirtschaftetes Zelt mit dekorativer Meeres- und Seefahrer-Idylle lud zur Einkehr ein

 

 

Sa. / 16.07. - So. / 17.07.

Mitwirkung beim Stadtfest Schömberg

 

Fotos unter "GALERIE"

Die Vorbereitungen für das Stadtfest 2016 begannen bereits im Oktober 2015. Für den Stadtfestausschuss hat sich von uns Bernhard Wuhrer für die Narrenzunft und Hans Steiner für den Liederkranz  zur Verfügung gestellt. 
Den Vorsitz des Stadtfestausschusses  hat Bernhard Wuhrer übernommen. Wir selber hatten auch einen eigenen Stadtfestausschuss gebildet. Hierfür hatten sich Norbert Eimann, German Riedlinger, Albert Schmidberger und Roland Riedlinger zur Verfügung gestellt.    
Nach längerer Schlechtwetterphase war am Wochenende 16. und 17. Juli schönes Festwetter. Als Standort hatten wir wieder unseren seit Jahren bewährten Platz am Sonneneck bekommen.  Wie in den Vorjahren hatten wir uns für einen Bierwagen mit angrenzendem Zelt entschieden. Schon beim Zeltaufbau am Freitag waren die Sänger zur Stelle, so dass der Zeltaufbau zügig von Statten ging. Am Samstagmorgen wurde die Innenausstattung des Zeltes in Angriff genommen. Für die Elektroinstallation war Roland Schwenk und für die Wasserinstallation Josef Schmidberger verantwortlich. Unser bewährtes Dekorationsteam Karin Ruckwied und Margit Steiner hatten unserem Zelt  mit viel Liebe zum Detail Meeres- und  Seefahrer Idylle verliehen. Durch fleißige Hände und viel Eigeninitiative waren wir zur Mittagszeit mit dem Zeltaufbau fertig.   
Der Auftakt zum Stadtfest war pünktlich um 16 Uhr der Aufmarsch der Schömberger Vereine, an welchem wir mit einer stattlichen Sängerzahl teilgenommen hatten. Allen voran unser Ehrenfähnrich Josef Schmidberger, mit den Fahnenbegleitern Richard Saffrin und Eberhard Haile. Nach der Begrüßung durch unseren Bürgermeister und den Landrat  Herrn Pauli wurde das Stadtfest durch Salutschüsse unserer Bürgergarde offiziell eröffnet.                 
Unser Zelt und der Bierwagen wurden gut frequentiert und die Sängerfrauen und die Sänger, welche zur Bewirtung eingeteilt waren, hatten alle Hände voll zu tun. Es war ein beschwingter und fröhlicher Abend auf und um den Marktplatz. Der einzige Streitpunkt war die Musik der Livemusik „Passion of Party“, denn vielen unserer  Besucher war die Musik zu laut, die anderen fanden sie wiederum klasse. 
Am Sonntag hieß es wieder früh aufstehen, das Zelt und den Bierwagen herrichten und die Spuren der langen Nacht zu beseitigen. Auch am Sonntag waren unser Zelt und der Bierwagen gut besucht und wir konnten viele fremde Gäste und auch Freunde und Bekannte bewirten. Schon zum Frühschoppen zu den Klängen der Birabömischen Blasmusik war es ein buntes Treiben und es wurde nach Schömberger Manier überall kräftig gefeiert.
Unseren Gästen hat es so gefallen und gemundet,  dass wir bis nach 19 Uhr Speisen und Getränke angeboten haben. Das anschließende Aufräumen und der Zeltabbau am Montagabend gingen mit vereinten Kräften gut und harmonisch von Statten. 
Am Ende des Stadtfestes  konnten wir sagen, es war ein erfolgreiches und schönes Stadtfest, welches uns in guter Erinnerung bleiben wird.     

Wir trauern um unseren Ehrenvorsitzenden

Emil RIEDLINGER + 27.06.2016

Träger der Goldenen Ehrennadel des Deutschen Chorverbands für 50 Jahre als aktiver Sänger sowie des Bundesverdienstkreuzes für sein vielfältiges ehrenamtliches Engagement. Wir Sängerkameraden werden Emil, sein Wirken und Wissen immer in dankbarer und ehrender Erinnerung bewahren.

 

Unser Ehrenvorsitzender Emil Riedlinger ist am 27.06.2016 im Alter von 90 Jahren leider von uns gegangen.

Ein Lebenskreis hat sich geschlossen, so haben es die Trauerfamilien Riedlinger in der Todesanzeige treffend beschrieben. Es war ein langer und erfolgreicher Lebenskreis, der geprägt war von Unternehmungsgeist, Mut, Zuversicht und überaus hoher Bereitschaft sich ehrenamtlich in unsere Gemeinschaft so vielfältig einzubringen.

Der Liederkranz Schömberg trauert mit den Söhnen und Familien um seinen Ehrenvorsitzenden und sein zweitältestes Ehrenmitglied.

Nach dem Krieg im August 1948 war Emil Riedlinger einer der Männer, die sich wieder für Gesang und Vereinsleben in Schömberg trotz großer Schwierigkeiten einsetzten. Bis zum Jahr 1952 war Emil Riedlinger als Ausschussmitglied und Theaterleiter tätig. Es erfolgte die Wahl zum 2. Vorsitzenden am 17.01.1954 und die Wahl zum 1. Vorsitzenden am 22.01.1956. Es kamen dann sehr erfolgreiche Jahre, in welchen der Liederkranz Schömberg zu einer Sängerzahl von über 60 Sängern aufgeblüht ist. Das Amt des 1. Vorsitzenden hat Emil Riedlinger 29 Jahre mit unendlichem Unternehmungsgeist und mit Schaffenskraft ausgefüllt.

Die vielen Jahrzehnte seines Wirkens im Liederkranz Schömberg waren geprägt von stetigem gesanglichem und wirtschaftlichem Aufschwung. In diese Zeit fielen das große Gausängertreffen 1956, das 100 Jährige Jubiläum 1969 und das Gauliederfest 1977. Für seine großen Verdienste wurde Emil Riedlinger 1985 zum Ehrenvorsitzenden des Liederkranzes Schömberg ernannt.

Emil Riedlinger war nicht nur Funktionär, sondern in 1. Linie auch begeisterter Sänger. Vom Chorverband Zollernalb wurde er mit der goldenen Ehrennadel für besondere Verdienste und vom Deutschen Chorverband mit der goldenen Ehrennadel für 50 Jahre Singen ausgezeichnet.

Die höchsten überregionalen Auszeichnungen für seine großen Verdienste waren die Verleihung der Ehrennadel des Landes Baden Württemberg und bis dahin einmalig in Schömberg, die Verleihung des Bundesverdienstkreuzes.

Seine Singtätigkeit hat Emil im Januar 1999 leider beendet, nicht aber sein hohes Interesse an unserem Vereinsgeschehen. Bei Konzerten, Versammlungen und Festen war er immer unser gern gesehener Ehrengast. Solange es gesundheitlich noch ging, hat er uns auch immer zu den Chorverbandversammlungen begleitet. Wir hatten mit ihm stets eine Persönlichkeit dabei, welche im Kreise der Sänger in den Chorverbänden sehr bekannt, geschätzt und beliebt war.

Im Jahr 2005 hat Emil Riedlinger sein großes Organisationstalent noch einmal unter Beweis gestellt. Er war für die Planung und Organisation des großen Festumzuges anlässlich der 750 Jahrfeier der Stadt Schömberg mit verantwortlich. Die Zusammensetzung des Festumzuges entstammte weitgehend seinen Ideen.

Eine große Persönlichkeit geht von uns, sein unerschöpfliches Wissen über die Geschichte des Liederkranzes und der Schömberger Geschichte werden uns sehr fehlen.

Wir werden ihn, sein Wirken und Wissen immer in dankbarer und ehrender Erinnerung bewahren.

 

 

 

_________________________________________________________

 

Fr. / 03. Juni 2016

90. Geburtstag von Ehrenvorsitzender Emil Riedlinger

Eine kleine Gruppe bestehend aus Hans STEINBER, Bernhard WUHRER und Josef SCJHMIDBERGER gratulierte Emil zu seinem Ehrentag. Trotz seiner  angeschlagenen Gesundheit konnte Emil an seinem 90. Geburtstag noch viele Gratulanten und Abordnungen seiner Vereine in kleinem Kreise empfangen. Es freute sich sehr über die vielfältigen Glückwünsche.

 

LKS: Gastchor beim MGV Mahlstetten

am Sa. / 04. Juni 2016 - Mitwirkung des LKS als Gastchor - Rückblick:

 

Der Männergesangverein Mahlstetten lud unseren Liederkranz Schömberg als gerne gehörten Gastchor zu seinem traditionellen Frühjahrskonzert in die wunderschön blumengeschmückte Mehrzweckhalle ein. Der MGV versprach einen genussvollen und unterhaltsamen Abend. So konnten die Einwohner in der voll besetzten Gemeindehalle mit außerordentlich guter Akustik ein äußerst attraktives, aufgelockertes Sänger-Programm sehen, hören und erleben. Durch einige Ehrungen verdienter Sänger des Männerchors Mahlstetten erzielte das Sängerkonzert eine besonders festliche Note.

 

Beide Männerchöre gaben ab­wechselnd ihre gesanglichen Leckerbissen mit Bravour perfekt zum Besten. Die Stärke der Mahlstettener war die Feinheit, unsere Stärke war die Stimmgewalt. Die begeisterten Zuhörer belohnten spontan die einzelnen unterhaltsamen, kurzweiligen dynamisch-kraftvollen Chorauftritte mit motivierendem Beifalll und anhaltendem Applaus. Unser Vorstand Hans STEINER verstand es, auf seine unverwechselbare persönliche charmante Weise, die einzelnen Lieder humorvoll zu moderieren und im Saal Spannung und Neugierde für die originellen Lieder hervorzurufen. Die Sängerkameraden beeindruckten die aufmerksamen Zuhörer durch punktgenaue Intonation und einem mächtigen 4stimmig hervorragend harmonischen Gesang mit einem Klangerlebnis auf hohem Niveau. Unserem bewährten Chorleiter Oliver BAYER gelang es wieder einmal bestens, rundherum Alles aus seinen gut vorbereiteten und topmotivierten Sängern herauszuholen. Mit launigen Wirtshausliedern verabschiedeten sich unsere Sängerkameraden schließlich standesgemäß bei den zahlreichen Besuchern um Mitternacht, um pünktlich die entspannte Rückfahrt mit dem Bus anzutreten.

04.06.2016 Mitwirkung des LKS beim Frühjahrskonzert des MGV Mahlstetten - Hans moderiert ohne Mikrofon locker und charmant / Foto: Hans STEINER © Liederkranz Schömberg e.V.
06.06.2016 © Schwäbische Zeitung: Chöre überzeugen auf unterschiedliche Art und Weise (Richard Moosbrucker)
Einen genussvollen und unterhaltsamen Abend hat der Männergesangverein Mahlstetten am Samstagabend in der Mehrzweckhalle versprochen. Das Frühjahrskonzert, zu dem der MGV Mahlstetten die Sangesbrüder des Liederkranzes Schömberg eingeladen hatte, offenbarte zwei Chöre, die sich in ihrer Ausdrucksweise ziemlich stark unterschieden. Während Claudia MÜLHERR-BIENERT ihre Männer feinfühlig durch den Abend führte, zeigte sich Oliver BAYER eher als rustikaler Leiter eines kraftvoll auftretenden Männerchors. Beide ergänzten sich in ihrer Art des Singens auf interessante Art und Weise. Schnell wurde es den Zuhörern klar, dass BAYER in diesem Chor mehr auf eine dynamisch-kraftvolle Interpretation setzt, die auch durch die lockere Moderation von Hans STEINER wirksam präsentiert wurde.
05062016 - Mahlstetten Chöre überzeugen [...]
PDF-Dokument [190.0 KB]
04.06.2016 Mitwirkung des LKS beim Frühjahrskonzert des MGV Mahlstetten - Unser Multi-Talent Ollie überzeugt gleichzeitig als Solist und Dirigent / Foto: Hans STEINER © Liederkranz Schömberg e.V.
04062016 Wir LKS-Sänger stärken unserem "Frontmann" Ollie beim Frühjahrskonzert des MGV Mahlstetten den Rücken / Foto: © Männergesangverein Mahlstetten e.V.

 

 

 

Die GALERIE wurde um Fotos des MGV Mahlstetten vom Frühjahrskonzert 04.06.2016 ergänzt!

"Weil der Solist des „Geisterreiters“ kurzfristig ausgefallen war, schlüpfte Oliver Bayer spontan in eine Doppelrolle, dirigierte, dem Publikum zugewandt und schenkte ihm gleichzeitig seine ausdrucksstarke Solostimme. Das wurde mit Sonderbeifall belohnt." 06.06.2016 © Schwäbische Zeitung: Chöre überzeugen auf unterschiedliche Art und Weise (Richard Moosbrucker) - Auszug -

 

 

 

_________________________________________________________

 

Fr. / 03. Juni 2016
 

90. Geburtstag von Ehrenvorsitzender Emil Riedlinger

Eine kleine Gruppe bestehend aus Hans STEINBER, Bernhard WUHRER und Josef SCJHMIDBERGER gratulierte Emil zu seinem Ehrentag. Trotz seiner  angeschlagenen Gesundheit konnte Emil an seinem 90. Geburtstag noch viele Gratulanten und Abordnungen seiner Vereine in kleinem Kreise empfangen. Es freute sich sehr über die vielfältigen Glückwünsche.

26.05.2016 Der LKS zeigte als Traditionsverein Flagge an Fronleichnam / Foto: Manfred WACHTER © Liederkranz Schömberg e.V.

 

NACHLESE zum

Do. /

26. Mai 2016

Fronleichnam

("Herrgottstag")

Fotos unserer Fotografen

Manfed WACHTER,

Michael KOCH und

Hans STEINER unter

"GALERIE"

 

 

Mit 29 Sänger wirkten wir beim Hochamt, wie auch bei den 4 Altären mit und erbrachten unseren gesanglichen Beitrag. Unser Ehrenfähnrich Josef SCHMIDBERGER trug an diesem Tag unsere Vereinsfahne in bewährter Weise. Anschließen fand der traditionelle Frühschoppen im Cafe Bajazzo statt

 

Mi. / 25. Mai 2016

80. Geburtstag von Ehrenchorleiter Horst Kiene

Unser Vorstand Hans STEINER besuchte den Jubilar im Kreise seiner Familie und überbrachte Horst als Geschenk eine Tischuhr mit Gravur im Namen aller Sänger. 

 

Mi. / 11. Mai 2016

90. Geburtstag Gustl Lander

Hans STEINER und Manfred RIEDLINGER (Notenwart) besuchten Gustl an seinem 90. Geburtstag und überbrachten ihm ein Geschenk und die Glückwünsche im Namen aller Sänger.  Wegen seines angeschlagenen Gesundheitszustandes wollte er nicht mehr im großen Rahmen feiern. 

 

Singen tut gut ... / Foto: PA
Schau nach, aktueller R Ü C K B L I C K

 

Da war doch

noch was?

CHRONIK 2016
Teil 1

siehe unter

 

"Verein/Geschichte/ 2016/Teil1"

    

 

Wo gesungen wird
 

kehrt Freude ein!

 



 

Ein Verein mit vielen Auszeichnungen



Ein Verein mit vielen Traditionen



Ein Verein mit vielen Anhängern

 

 

 

Kontakt:

 

info@liederkranz-schoemberg.de

 

-----------------

 

Liederkranz Schömberg e.V.

72355 Schömberg

 

------------------

 

 

DATENSCHUTZ

 

------------------

 

 

 

IMPRESSUM

 

------------------

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Liederkranz Schömberg