Die Geschichte des Liederkranzes Schömberg e.V. in 2017

 

T E R M I N E im Überblick:

 

Fr. / 13. Jan. 2017 um 20:00 Uhr

Generalversammlung

Gasthof Plettenberg

 

Sa. / 04. Feb. 2017 um 9:00 Uhr

Arbeitstagung des Chorverbands Zollernalb in Stetten a.k.M.

 

Do. / 09. Feb. 2017 um 19 Uhr

Facklafiar- und Wirtshausliedersingen im Gasthof Plettenberg

LKS in Kooperation mit der Narrenzunft

 

Sa. / 18. Feb. 2017

MASCHGERATAG in allen Schömberger Lokalen

Cafe Baier: 19 Uhr Treffpunkt für die LKS-Bajass-Sängergruppe

 

So. / 05. Mrz. 2017 / 18 Uhr (Facklasonndig)

Facklafiar

 

Sa. / 18. Mrz. 2017 / 14 Uhr

Jahreshauptversammlung des Chorverbands Zollernalb

Festhalle Meßstetten. MGV Meßstetten

 

Do. / 25. Mai 2017 / 8:45

Vatertag (Christi Himmelfahrt)

LKS-Ausflug mit dem Zug nach SIG

 

Do. / 15. Juni 2017 / 8:00 Uhr

Fronleichnam ("Herrgottstag"): Mitwirkung beim feierlichen Festgottesdienst mit anschließender Prozession

 

Mo. / 24. Juli 2017 / 20:00 Uhr AUSSCHUSS-Sitzung

 

Sommerpause

vom 28. Juli bis zum 30. August 2017

 

Sa. / 02. Sep. 2017 / 15:00 Uhr

Gottesdienst-Mitgestaltung bei der Hochzeit von Adrian & Jessica SCHMIDBERGER in der Stadtkirche St. Peter und Paul Schömberg

 

Mo. / 04. Sep. 2017 / 20:00 Uhr

Ausschuss-Sitzung

 

So. / 17. Sep. 2017 / 10:30 Uhr

Gottesdienst-Mitgestaltung in der Palmbühlkirche

9:30 Uhr Einsingen im Musiksaal der Realschule Schömberg

 

Sa. / 07. Okt. 2017 / 19:30 Uhr

Herbstkonzert mit "Schlachtfest"

des Männergesangvereins Liederkranz Frittlingen 1862 e.V.

LKS als Gastchor beim MGV Frittlingen

 

Fr. / 20. Okt. 2017 / 19:30 Uhr

Bezirkstag des Sängerbezirks Balingen des Chorverbands Zollernalb e.V. in Zimmern u.d.B.

 

SA / 28. Okt. 2017 / F a m i l i e n f e s t

16:00 Uhr Abmarschn (Wanderung) vom Marktplatz zum Landgasthaus Wiesental in Dautmergen

17:00 Uhr Abfahrt vom Marktplatz private Fahrgemeinscharft zum Landgasthaus Wiesental in Dautmergen

 

Mo. / 06. Nov. 2017 / 20:00 Uhr

Ausschuss-Sitzung

 

So. / 19. Nov. 2017 / 8:45 Uhr F O T O - Termin

Fototermin der aktiven Sänger und Ehrenmitglieder für ein LKS-Gruppenbild (175jähriges Jubiläum) im Proberaum Musiksaal der Realschule Schömberg.

 

So. / 19. Nov. 2017 / 10:30 Uhr Volkstrauertag

Mitwirkung bei der Gedenkfeier am Gefallenen-Ehrenmal auf dem Friedhof

 

Do. / 23. Nov. 2017 / 19:00 Uhr

Gemeinsame Probe aller 4 Chöre in der Stadtkirche Schömberg für das Kirchenkonzert am 02.12.2017

 

Di. / 28. Nov. 2017 / 20:00 Uhr

Gemeinsame Probe aller 4 Chöre in der Stadtkirche Schömberg für das Kirchenkonzert am 02.12.2017

 

Sa. / 02. Dez. 2017 / 18:00 Uhr

Missionskonzert "Vielfalt im Gesang"

Stadtkirche St. Peter und Paul Schömberg

LKS sowie die Kirchenchöre Hausen a.T. und Schörzingen als Gastchöre beim Missionschor

16:30 Uhr Generalprobe in der Stadtkirche

 

Mo. / 04. Dez. 2017 / 20:00 Uhr
AUSSCHUSS-Sitzung

 

 

Fr. / 13. Jan. 2017 / 20:00 Uhr Generalversammlung im  Gasthof Plettenberg

13012017 LKS-Generalversammlung / Foto: Manfred WACHTER © Liederkranz Schömberg e.V.

 

Der 1. Vorsitzende Hans STEINER hieß die Ehrenmitglieder, Vertreter der örtlichen Vereine sowie Bürgermeister Karl-Josef SPRENGER herzlich willkommen.

Mit dem „Schottischen Bardenchor“ wurden dem verstorben Ehrenmitglied August LANDER und Ehrenvorsitzenden Emil RIEDLINGER sowie allen verstorbenen Mitgliedern und Förderern gedacht. Sie haben bleibende Spuren hinterlassen.

Hans STEINER blickte mit Dank auf die Höhepunkte des vergangenen Jahres 2016 zurück. Mit 42 Singstunden, und 10 öffentlichen Auftritten sowie der Teilnahme an sonstigen Veranstaltungen waren wir fast identisch mit denen des Vorjahres 2015.

Das zeigt, dass unser Verein beständig ist und sich bei sich bietenden Gelegenheiten in der Schömberger Öffentlichkeit, beim Chorverband und Auswärtsauftritten hervorragend präsentiert. Der Zusammenhalt und die Freundschaft unter den Sängern, sowie zwischen Sängern und Vorstandschaft ist eng und vertrauensvoll. Ein ganz wesentlicher Faktor für dieses gute Resümee ist unser Chorleiter Oliver BAYER. Oliver BAYER hat sich in den 7 Jahren seiner Chorleitertätigkeit hervorragend im Verein etabliert und er ist eine Art Fels in der Brandung, auf den wir uns immer verlassen können.

Mit vereinten Kräften und dank der tatkräftigen Hilfe unserer Frauen haben wir im Juli das Stadtfest mit Bierwagen und bewirtschaftetem Zelt sehr gut gemeistert.

Dank der guten Vorbereitung durch unseren Chorleiter haben wir als Gastchor beim Frühjahrskonzert des Männergesangvereins Mahlstetten, beim eigenen Herbstkonzert in der Hohenberghalle Schörzingen mit 3 befreundeten Gastchören aus Heiligenzimmen, Ratshausen und Gruol sowie als Gastchor am Adventskonzert in Zepfenhan besonders Zeichen gesetzt. Auf besonderen Wunsch unseres Stadtpfarrers Dr. HOLDT umrahmten wir an Heilig Abend in fast vollzähliger Besetzung gerne gesanglich die Christmette um 22 Uhr.

Dieses Jahr konnten Oliver BAYER, Clemens BERTSCHE, Eberhard FIEDLER, Manfred RIEDLINGER (Bass 1), Manfred RIEDLINGER (Tenor2), German RIEDLINGER, Richard SAFFRIN, Josef SCHMIDBERGER, Hans STEINER, Eberhard HAILE, Hermann HOCH und Jürgen LEIBOLD für guten Singstundenbesuch öffentlich geehrt und mit einem Bildband Zollernalb belohnt werden.

Besondes gewürdigt hat Vorstand Hans STEINER auch die persönlichen Verdienste nachstehender langjähriger Sängerkameraden mit ausdrücklicher Anerkennung und Wertschätzung der Mitglieder: Bernhard ROMBEY hat in den vergangenen 2 Jahrzehnten unermüdlich als Schriftführer gewirkt. Im letzten Jahr waren es 25 Jahre, dass Manfred RIEDLINGER stets absolut verlässlich als Notenwart aktiv ist.

Bei den Wahlen wurden per allgemein zugestimmter Akklamation nachstehende Sängerkameraden als Funktionäre unisono für 2 Jahre einstimmig gewählt und mit überzeugendem Applaus belohnt: Hans STEINER als 1. Vorsitzender, Norbert EIMANN als Kassier und Edgar HILBIG als Schriftführer. In den Ausschuss wurden Richard SAFFRIN, Hans Peter SCHMIDT, Michael KOCH und Norbert RUCKWIED in Anerkennung ihrer wertvollen konstruktiven Beiträge für weitere 2 Jahre einstimmig gewählt.

Zu guter Letzt bedankte sich Vorstand Hans STEINER bei unseren Sponsoren und Unterstützern ganz herzlich für Ihre Zuwendungen. Es sind dies vor allem: Volksbank Albstadt, Firma Bewu Hausbau, Firma Schmidberger Sandstrahlzentrum, Adrian Schmidberger Conzept Design und Koch Automaten.

 

13012017 LKS-Generalversammlung / Foto: Manfred WACHTER © Liederkranz Schömberg e.V.

Fotos unseres Fotografen Manfred WACHTER unter GALERIE und Auszug aus der Tagespresse in PRESSEBERICHTE.

 

Do. / 09. Feb. 2017  / 19 Uhr Facklafiar- und  Wirtshausliedersingen

 im Gasthof Plettenberg LKS in Kooperation mit der Narrenzunft

09022017 Foto: Manfred WACHTER © Liederkranz Schömberg e.V.

Das Facklafiar – in anderen Orten auch Fackelfeuer, Funkenfeuer oder einfach Funken – findet in Schömberg am Sonntag nach dem Aschermittwoch statt (Facklasonndig). Die Jahrgänge ab 14er bis 20er laufen singend um das Facklafiar um die Fasnet zu begraben. Alle Jahrgänge von 14er an aufwärts probten am 09.02.2017 gemeinsam mit den brauchtumsbegeisterten Einwohnern zur Vorbereitung des Facklasonndig-Liedersingens im Gasthof Plettenberg die historisch einzigartigen Schömberger Facklafiar- sowie typische Schunkellieder und originelle Wirtshaus-Stimmungslieder. Zu dieser traditionellen Öffentlichen Singstunde lud der Liederkranz in Kooperation mit der Narrenzunft alle Einwohner, jung und alt, ganz herzlich ein, traditionelles Liedgut mit instrumentaler Begleitung in geselliger Runde einzustudieren und zu vertiefen. Unser Liederkranz-Vorsitzender Hans STEINER und Zunftmeister Bernhard WUHRER freuten sich über das große Interesse. Sängerkamerad Jürgen RIEDLINGER mit der Handharmonika und Chorleiter Oliver BAYER an der Gitarre begeisterten konditionsstark wie immer als instrumentale Begleitung den mit jung und alt bunt zusammengewürfelten spontanen Gemeinschaftschor.

Jürgen RIEDLINGER hat mit profilierten Hintergrundinformationen zu den überlieferten Facklafiar-Liedern den Ursprung der Zwanzger-Tradition als Rekrutenjahrgang und die historische Entwicklung dieses gewachsenen Brauchtums erläutert.

Die „Facklafiar-Lieder" können unter DOWNLOADS auf der LKS-homepage heruntergeladen werden! Auszug aus der Tagespresse unter PRESSEBERICHTE

Fotos von Manfred WACHTER unter GALERIE

 

 

Sa. / 18. Feb. 2017 / 19 Uhr Maschgera

18022017 Maschgera-Tag / Foto: Hans STEINER © Liederkranz Schömberg e.V.

 

Vorsitzender Hans STEINER konnte am Samstag vor dem Schmotziga als traditionellen Maschgera-Tag wieder eine stimmgewaltige stattliche Sängergruppe des Liederkranzes auf die Beine stellen. Wir treten seit über 10 Jahren gut gelaunt öffentlich als mitgliederstarke aktive Sänger-Gruppe geschlossen als Bajazzos auf. Diesmal mit zünftiger instrumentaler Begleitung von Günter SCHÄFER mit seiner Handharmonika. Die Sänger sorgten bei den närrischen Auftritten in allen Schömberger Lokalen dafür, dass der Funke überspringt und auch jeder Gast im Lokal den richtigen Ton trifft. So bleibt in allen Schömberger Lokalen das Wirtshaussingen populär. Die Sänger machten ihrem guten Ruf für gesellige Stimmung auch an der Fasnet 2017 wieder mal alle Ehre. 

 

FOTOS von Hans STEINER unter "GALERIE"

 

 

Sa. / 18. Mrz. 2017 / 14:00 Uhr Jahreshauptversammlung des Chorverbands Zollernalb

Albert BANHOLZER:  SCV-Ehrung für 40 Jahre aktives Singen

18032017 SCV-Ehrung von Albert BANHOLZER für 40 Jahre aktives Singen im Chor / Foto: Hans STEINER © Liederkranz Schömberg e.V.

 

Der Chorverband Zollernalb e.V. (CVZ) ist einer der größten der 23 Verbände des Schwäbischen Chorverbandes (SCV). Er erstreckt sich räumlich von Empfingen bis Sigmaringen, von Schömberg bis Burladingen. Er ist die Dachorganisation für unseren Lebensraum als Bindeglied zwischen den einzelnen 103 Chören in 78 aktiven Mitgliedsvereinen in den Bezirken Hechingen, Balingen, Albstadt und Sigmaringen.

 

CVZ-Verbandspräsident Michael A. C. ASHCROFT freute sich über ein volles Haus zur Generalversammlung in der Festhalle Meßstetten. Die musikalische Umrahmung erfolgte souverän durch den Gemischten Chor „Ohrwurm“ Meßstetten (Chorleiterin Timea BÖHM-GREBUR) und den Männerchor MGV Meßstetten (Chorleiter Rolf GRIESE).

 

Gabi SAUTER, die Vorsitzende des Sängerbezirks Balingen, zeichnete unseren beliebten Sängerkamerad Albert BANHOLZER unter würdigendem Beifall der Verbandsversammlung öffentlich als Dank und Anerkennung für 40 Jahre aktives Singen im Chor durch Urkunde und silberne Anstecknadel  im Namen des SCV persönlich aus. Unser Vorsitzender Hans STEINER war mit einer agilen Gruppe unserer aktiven Sänger unter den herzlichen Gratulanten vor Ort, um unserem verdienten Sängerkamerad auch unseren ganz besonderen Dank und unsere große persönliche Wertschätzung auszusprechen.Wir Sänger bedanken uns auch ganz herzlich für die Einladung zum anschließenden geselligewn Ausklang im, Cafe Bajazzo in Schömberg.

 

 Weitere FOTOS von Hans STEINER unter GALERIE  

 

 

Do. /  25. Mai 2017 / 9:00 Uhr Vatertag-Ausflug mit dem Zug nach SIG

FLYER des Vatertag-Ausflugsprogramms
25052017 Vatertag END FLYER Ausflugsprog[...]
PDF-Dokument [942.7 KB]
25052017 Staueseepanorama vom Rad-Wander-Shuttle auf dem Viadukt beim Schömberger Stausee / Foto: Edgar HILBIG © Liederkranz Schömberg e.V.

 

Bei herrlichem Wetter stärkten wir aktiven Sänger uns mit Chorleiter Oliver BAYER und Vorsitzender Hans STEINER vor der Zug-Abfahrt am Bahnsteig des Bahnhofs in Schömberg. Wir bedanken uns ganz herzlich bei Andrea und Peter HERMLE für das überraschende Sponsoring mit Sektfrühstück und Butterbrezeln sowie Freibier für die Zugfahrt!

 

25052017 Andrea und Peter HERMLE überraschen die Sänger am Bahnsteig Schömberg mit einem Sektfrühstück vor der Zugabfahrt / Foto: Hans STEINER © Liederkranz Schömberg e.V.

 

Getreu dem Motto "Nerven sparen, lass Dich fahren" konnten wir aktiven Sänger von der Sonne verwöhnt morgens ganz entspannt gegen 9 Uhr mit dem Rad-Wander-Shuttle der HzL zunächst von Schömberg nach BL fahren. Nach direktem Umstieg auf den Neigezug der DB Regio erreichten wir flugs SIG.

 

25052017 LKS-Vatertagausflug - Alle 23 Sänger gruppieren sich vor dem Schloss SIG / Foto: Hans STEINER © Liederkranz Schömberg e.V.

 

Hier genossen wir nach kurzem 500m Fußweg eine speziell für unsere stramme Reisegruppe organisierte interessante 60minütige Führung durch die imposante Schloss-Anlage, sehenswert von außen und von innen! Dieses in der Stauferzeit um 1200 gegründete Schloss wurde ab dem 15. Jahrhundert erweitert und ist seit 1535 das Stammschloss der Fürsten von Hohenzollern. Anders als bayerische Operettenschlösser wie Neuschwanstein ist Schloss Sigmaringen über Jahrhunderte gewachsen und mit über 400 Zimmern und Sälen immer bewohnt. Die Hohenzollern nutzen das Schloss teilweise heute noch privat.

 

25052017 Unser zünftiges Ständchen für die begeisterten Besucher nutzte die einzigartige Akustik im Foyer Schloss SIG / Foto: Hans STEINER © Liederkranz Schömberg e.V.


Nach dieser beeindruckenden Schlossführung erfrischten wir uns zunächst bei einem Umtrunk im Biergarten des Gasthofs Bären in SIG. Den seit der Gartenschau schön angelegten neuen "Rosenweg" nutzten wir dann bis zur Querung über die Brücke beim Bootshaus über die Donau mit herrlichem Ausblick auf die Strandpromenade.

Zu Fuß erreichten wir mit einem Katzensprung weiter die Brauereigaststätte Zoller Hof zum Mittagessen. Frisch, regional und lecker – so schmeckte das Einkehren bei bodenständiger schwäbischer Küche mit saisonalen Akzenten, pfiffig interpretiert mit vielen hausgemachten Spezialitäten. Dazu ein frisch gezapftes süffiges Zoller Hof Bier. Der bekannte Gastronom Franz KERNLER wünschte uns Sängern zünftig Prosit und einen guten Appetit!

Entsprechend des Mottos des Tages "Einkehren und mit der HzL gut heimkehren" erreichten wir gegen 17 Uhr wieder unbeschwert Schömberg.
Der wohl verdiente Ausklang erfolgte bei der Vatertags-Hockete der Stadtkapelle im Hof der Grundschule Schömberg.

Fotos unter "GALERIE"

 

15062017 Fronleichnam - Der LKS zeigt dank Fähnrich Eberhard HAILE Flagge mit standesgemäßen Adjutanten Richard SAFFRIN und Albert SCHMIDBERGER / Foto: Manfred WACHTER © Liederkranz Schömberg e.V.

 

Do. / 15. Juni 2017 / 8:00 Uhr

 

Fronleichnam ("Herrgottstag")

Mitwirkung beim feierlichen Festgottesdienst mit anschließender Prozession

 

 

Fast vollzählig wirkten wir stattlichen Sänger

beim Hochamt in der Stadtkirche und bei der anschließenden Prozession an den 4 Altären im Freien  mit.

Feierlich unter der sicheren Chorleitung von Oliver BAYER erbrachten wir souverän unseren stimmgewaltigen gesanglichen Beitrag. 
Der LKS zeigte dank sportlichem Fähnrich Eberhard HAILE an diesem Tag per Vereinsfahne Flagge mit standesgemäßen Adjutanten Richard SAFFRIN und Albert SCHMIDBERGER.  Anschließen fand der traditionelle Frühschoppen gesellig  im Cafe Bajazzo statt. 

 

Weitere Fotos unter GALERIE 

 

 

15062017 Fronleichnam - "En Marche" / Foto: Gerd PLESCHER © Liederkranz Schömberg e.V.

Sa. / 02. Sep. 2017 / 15:00 Uhr Gottesdienst-Mitgestaltung bei der Hochzeit von Adrian & Jessica SCHMIDBERGER in der Stadtkirche

02092017 Hochzeit von Adrian und Jessica SCHMIDBERGER - Sektempfang nach der kirchlichen Trauung / Foto: Hans STEINER © Liederkranz Schömberg e.V.

Bei der stimmgewaltigen Gottesdienst-Mitgestaltung der festlichen Hochzeit von Adrian und Jessica SCHMIDBERGER in der Stadtkirche St. Peter und Paul Schömberg konnte der Liederkranz unter der hervorragenden Chorleitung von Oliver BAYER voll überzeugen.

Jeweils vierstimmig zunächst nach der Lesung mit "Höre uns, Herr", nach der Predigt mit "Heaven is a wonderful place", zur Gabenbereitung mit "Wie groß bist Du" und nach der Kommunion mit "Ora pro nobis".

Wir Sänger bedankten uns auch im Namen unseres agilen Vorsitzenden Hans STEINER für den anschließenden Sektempfang nach der kirchlichen Trauung mit dem Ständchen "Aus der Traube in die Tonne" im Freien.

Zünftig wie es sich für einen Männergesangverein gehört, ließen wir den Mittag bei gesponsertem Freibier im Gasthof "Kanone" gesellig ausklingen.

 

Weitere FOTOS siehe unter "GALERIE"

 

02092017 Hochzeit von Adrian und Jessica SCHMIDBERGER - Ständchen im Freien: "Aus der Traube in die Tonne" / Foto: Hans STEINER © Liederkranz Schömberg e.V.

So. / 17. Sep. 2017 / 10:30 Uhr Gottesdienst-Mitgestaltung in der Palmbühlkirche Schömberg

 

Die bekannte Wallfahrtskirche auf dem Palmbühl ist ein für Einwohner, Pilger und Touristen sehr beliebter Wallfahrtsort.

Gerne unterstützten wir als lokaler bodenständiger Traditionsverein Pfarrer Josef SCHÄFER, der dieses Kleinod intensiv betreut, durch unsere Gottesdienst-Mitgestaltung bei der Messe um 10:30 Uhr in der Wallfahrtskirche auf dem Palmbühl.

 

Unter der herausragenden Chorleitung von Oliver BAYER sangen wir gut vorbereitet bei wunderbarer Akustik in der Palmbühlkirche vierstimmig "Höre uns, Herr" zum Kyrie, "Motette" nach der Lesung, "Wie groß bist Du" zur Gabenbereitung, "Sanctus (von Silcher)" nach der Kommunion sowie „Ora pro nobis (Sancta Maria)" zum Abschluss.

 

17092017 Gottesdienstmitgestaltung in der Palmbühlkirche / Foto: Hans STEINER © Liederkranz Schömberg e.V.

 

Nach dem Gottesdienst überraschten wir die zahlreichen Palmbühlbesucher aus Nah und Fern und gaben mit Herzblut als besondere Zugabe dank guter Witterung im Freien am Brunnen vor dem Pilgerstüble gerne noch ein zünftiges Ständchen mit "Mein Heimatland, das Schwabenland" und "Mannechor - Mir singed gearn und singed guat". Da kam allseits Freude auf für einen gelungenen, guten Start der Besucher in den Sonntag-Nachmittag.

 

17092017 Ständchen am Brunnen vor dem Pilgerstüble / Foto: Fatima ATIGHETCHI © Liederkranz Schömberg e.V.

 

Unser engagierter Vorsitzender Hans STEINER bedankte sich bei Pfarrer Josef SCHÄFER ganz herzlich für die nette Einladung unserer beliebten Sänger zum anschließenden Frühschoppen im Pilgerstüble als geselligen Abschluss.

Weitere Fotos unter "GALERIE" auf dieser homepage!

 

Sa. / 07. Okt. 2017 / 19:30 Uhr Herbstkonzert mit "Schlachtfest" des Männergesangvereins Liederkranz Frittlingen 1862 e.V. / LKS Gastchor 

 

Auf Einladung des Liederkranzes Frittlingen machten wir Sänger uns am Samstagabend in guter Singstärke und mit der standesgemäßen Begleitung von 13 charmanten Sängerfrauen mit dem Bus auf den Weg nach Frittlingen zum Herbstkonzert.

 

07102017 LKS beim Herbstkonzert des MGV Frittlingen / Foto: Hans STEINER © Liederkranz Schömberg e.V.

 

Die Leintalhalle war zunächst nur mäßig besetzt, was unserer guten Stimmung und unserem großen Appetit auf angesagte Schlachtplatte aber keinen Abbruch getan hat.

 

Außer uns waren auch der Liederkranz Frohsinn Ratshausen als weiterer Gastchor und die Gastgeber, der Männergesangverein Liederkranz Frittlingen 1862 e.V. sowie der Alleinunterhalter Thomas STAHL unter den Akteuren.

 

Die Gastgeber eröffneten unter der Leitung ihrer Dirigentin unter anderem mit schwäbischen Mundartchören gekonnt das Programm.

So langsam füllte sich die Halle und wir konnten bei unserem ersten Auftritt unter der Leitung unseres bewährten Chorleiters Oliver BAYER mit den Liedern "Wir sind die alten Säcke", "Speisekarte" und "Bei Nacht" hohe Aufmerksamkeit und guten Applaus erzielen.

 

Als nächster Gastverein war Ratshausen an der Reihe. Auch unsere Freunde aus Ratshausen absolvierten ihren ersten Auftritt mit 3 Weinliedern ganz hervorragend.

 

Bei unserem zweiten Auftritt waren wir und die Zuhörer noch viel gelöster, was an der guten Ruhe in der Halle und dem kräftigen Applaus bei unseren Liedern "Marmor, Stein und Eisen bricht" und "Frauen sind anders" deutlich zu spüren war. Bei unserem letzten Song, dem „Mannachor“ ist dann der Funke so richtig ins Publikum übergesprungen. Wir bekamen begeisterten Beifall mit Zugabe-Forderung. Der sind wir als bekennende Schömberger gerne mit dem „See-Lied“ nachgekommen, das sehr gut ankam.

 

07102017 LKS als Gastchor beim Herbstkonzert Frittlingen / Foto: Hans STEINER © Liederkranz Schömberg e.V.

 

Nachdem auch Ratshausen ihren zweiten Auftritt erfolgreich beendet hatte, ging es zum gemütlichen Teil über. Der Alleinunterhalter konnte leider nicht die gewünschte Stimmung verbreiten. Als wir dann aber eigeninitiativ unter der Leitung unseres herausragenden Chorleiters Oliver BAYER noch zusammen mit den Männern aus Frittlingen und Ratshausen an den Tischen einige zünftige Lieder gemeinsam im großen Chor gesungen haben, war die Stimmung wieder deutlich besser.

Fast pünktlich um 24 Uhr verabschiedeten wir uns mit dem mitreißenden Song „Siyahamba“ am Ausgang der Halle und bekamen dafür nochmals fenetisch Applaus.

 

Zusammenfassend bestätigte unser Vorsitzender Hans STEINER gerne, dass der Besuch in Frittlingen sehr erfolgreich war und wir im Nachbarkreis Tuttlingen ein gutes Bild abgegeben haben.

 

Natürlich haben es sich viele von uns nicht nehmen lassen, in der „Kanone“ in Schömberg mit viel Gesang und in bester Stimmung den Abschluss des schönen Abends bis spät in die Nacht zünftig zu feiern.

 

07102017 Ausklang im Gasthof "Kanone" / Foto: Manfred WACHTER © Liederkranz Schömberg e.V.

Weitere FOTOS siehe unter "GALERIE"

 

 

Fr. / 20. Okt. 2017 / 19:30 Uhr

Bezirkstag des Sängerbezirks Balingen des Chorverbands Zollernalb e.V. in Zimmern u.d.B.

Ehrung von Clemens BERTSCHE und Norbert EIMANN

 

Die Bezirksversammlung des Sängerbezirks Balingen des Chorverbands Zollernalb e.V. wurde vom "Männergesangverein Liederkranz Zimmern unter der Burg" in der Festhalle in Zimmern u.d.B. ausgerichtet. Die gelungene chorische Umrahmung wurde vom Liederkranz Zimmern unter der Chorleitung von Marcel DREILING hervorragend und mitreißend gestaltet.

 

Der Präsident des Chorverbands Zollernalb, Michael A.C. ASHCROFT würdigte die Präsidiumsarbeit und dankte allen Sängern des Chorverbandes. Der Vorsitzende des MGV Liederkranz Zimmern Julius DIETZEL freute sich, dass sein Verein Gastgeber sein durfte. Gabi SAUTER ließ das abgelaufene Jahr im mit 28 Chören größten Sängerbezirk des Chorverbands Zollernalb Revue passieren. 

 

20102017 Bezirkstag des Chorverbands Zollernalb in Zimmern u.d.B.- Der LKS in der Festhalle / Foto: MGV Liederkranz Zimmern u.d.B © MGV Liederkranz Zimmern u.d.B.

Gabi SAUTER zeichnete als Vorsitzende des Sängerbezirks Balingen gerne unsere beliebten Sängerkameraden Clemens BERTSCHE und Norbert EIMANN unter würdigendem Beifall der Bezirksversammlung öffentlich als Dank und Anerkennung für 20 Jahre aktives Singen im Chor durch Urkunde und Anstecknadel im Namen des Schwäbischen Chorverbands (SCV) persönlich aus.

 

Wir gratulieren unseren feschen Tenören Norbert EIMANN und Clemens BERTSCHE zur Ehrung für 20 Jahre aktives Singen im Liederkranz / Foto: Hans STEINER © Liederkranz Schömberg e.V.

Unser LKS-Vorsitzender Hans STEINER war mit einer agilen Gruppe unserer aktiven Sänger unter den herzlichen Gratulanten vor Ort, um unseren verdienten beiden Sängerkameraden auch unseren ganz besonderen Dank und unsere große persönliche Wertschätzung auszusprechen.

 

Wir Sänger bedanken uns auch ganz herzlich bei unseren beiden Tenören Clemens und Norbert für die nette Einladung zum anschließenden geselligen Ausklang im Bajazzo in Schömberg.

 

Siehe Fotos unter "GALERIE" und Zeitungsbericht unter "PRESSEBERICHTE" auf dieser homepage!

 

 

 

SA / 28. Okt. 2017 / F a m i l i e n f e s t
 

Unser jährliches Familienfest gilt als besonderer Dank, dass hinter jedem starken Mann im Verein eine noch stärkere Frau steht, die ihn stets prersönlich unterstützt und sich auch bei Veranstaltungen voll einbringt.

 

Unser reger Vorsitzender Hans STEINER bedankte sich für die hervorragend gute Resonanz.
Zunächst machten wir bei herbstlich trockener Witterung gemeinsam mit der Familie eine reizvolle nachmittägliche Wanderung entlang der romantischen Schlichem von Schömberg nach Dautmergen.

 

28102017 Familienfest im Landgasthaus Wiesental in Dautmergen / Foto: Hans STEINER © Liederkranz Schömberg e.V.

 

Im Landgasthaus Wiesental genossen wir zum Dank für die stets fantastische familiäre Unterstützung unserer Sänger ein vom Verein nicht unerheblich gesponsertes (unser Kassier Norbert EIMANN war voll in seinem Element)  Familienfest  mit bodenständiger Speis und süffigem Trank.

Dank wahlweise herzhaftem Schlachtplattenbuffet, typisch schwäbischen Gerichten und ausgesuchten Spezialitäten aus der Region sowie feinen Wildgerichten aus heimischen Wäldern und angezapften Fässern war garniert mit Sangesfreuden für Leib und Seele alles dabei. 

 

28102017 Familienfest im Landgasthaus Wiesental in Dautmergen / Foto: Jürgen LEIBOLD © Liederkranz Schömberg e.V.

Unser wie immer stets gut gelaunter Chorleiter Oliver BAYER glänzte mit seinem prägnant schlagfertigen Wortwitz und herzhaften Humor. Mit seiner unermüdlichen Koordination der mehrstimmigen Akteure im Gastraum
und Nebenzimmer sorgten wir mit gefälligen Trink- und
Wirtshausliedern für eine tolle Atmosphäre im ganzen Lokal. Wir bedankten uns auf diese besondere Weise life auch für den super Service beim topmotivierten und uns voll überzeugenden Gastro-Team des Wiesentals.

Bei guter Stimmung ließen wir den Abend gerne mit traditionellen Wirtshausliedern anschließend im städtischen Gasthof Kanone in Schömberg gesellig ausklingen.
Dank hervorragender Begleitung unseres instrumental und sängerisch herausragenden Sängerkameraden Hans Peter SCHMIDT auf der Gitarre heizten wir den sehr aufmerksamen Wirtsleuten und begeisterten Wirtshausgästen zünftig ein! 

 

FOTOS unter "Galerie

 

 

Wir l(i)eben Transparenz. Sehen Sie sich gerne insbesondere in
unserer FOTO-GALERIE auf unserer homepage um. Bei Ihrer virtuellen Streiftour können Sie sich einen ersten authentischen Eindruck über unseren gesangsaktiven, aber auch sehr geselligen Männer-Gesangverein
verschaffen.

19112017 Chorprobe vor dem Auiftritt / Foto: arabyte Schömberg © Liederkranz Schömberg e.V.

 

 

So. / 19. Nov. 2017 / 10:30 Uhr  Volkstrauertag  -  Mitwirkung bei der Gedenkfeier am Gefallenen-Ehrenmal

 

Der Volkstrauertag ist ein staatlicher Gedenktag und erinnert seit 1952 alljährlich an die Opfer des Nationalsozialismus und die Toten beider Weltkriege sowie die Gewaltherrschaft aller Nationen. Bürgermeister Karl-Josef SPRENGER hat zum Volkstrauertag beim offiziellen Gedenken am Gefallenen-Ehrenmal im Friedhof dazu aufgerufen, Lehren aus der Geschichte zu ziehen: "Wir dürfen nicht vergessen, welche schrecklichen Gräueltaten in der Vergangenheit verübt wurden. Dieser Tag mahnt, bei jeglicher Gewalt, Kriegshandlungen und Verfolgung nicht wegzusehen. Die schrecklichen Ereignisse dürfen sich nicht wiederholen. Der europäischen Integration verdanken wir ein langanhaltendes, friedliches Miteinander unter den Mitgliedstaaten. Doch nach wie vor werden Kriege geführt und vermehrt als inakzeptables politisches Druckmittel zur Durchsetzung bestimmter Ziele benutzt.“ Sein persönliches Appell bei der Kranzniederlegung am Gefallenen-Ehrenmal, „Jeder und Jede kann durch sein persönliches Engagement, Zivilcourage und Mitgefühl zu mehr Frieden, Verständigung und Versöhnung beitragen,“ ging jedem Teilnehmer unter aktiver Beteiligung der Stadtkapelle und des Liederkranzes mit dem Lied "Höre uns Herr" sowie der Bürgergarde und der TG unter die Haut. Wir Sänger tragen gerne dazu bei.

 

 

 

Sa. / 02. Dez. 2017 / 18:00 Uhr

1. Missionskonzert des Missionskreises in der 

Stadtkirche St. Peter und Paul Schömberg

Mitwirkung des LKS sowie der Kirchenchöre Hausen a.T. und Schörzingen als Gastchöre und beim Gemeinschaftschor des Missionschors 

 

02122017 Gemeinschaftschor beim Missionskonzert in der Stadtkirche / Foto: Manfred WACHTER © Liederkranz Schömberg e.V.
PROGRAMM des 1. Schömberger Missionskonzerts
DOWNLOAD
02122017 Programm des 1. Schömberger Mis[...]
PDF-Dokument [1.0 MB]

 


"Singen für einen guten Zweck" hat der Missionskreis zu Gunsten von afrikanischen Hilfsprojekten mit dem 1. Schömberger Missionskonzert in der Stadtkirche Schömberg am Sa. 2. Dez. beeindruckend umgesetzt. Unterstützt wurde der beliebte Projektchor des Missionskreises gerne von den bekannten Kirchenchören aus Schörzingen und Hausen am Tann sowie dem gerne gehörten Liederkranz Schömberg. Zwischen den überzeugenden Auftritten mit eindrucksvoller Vielfalt im Gesang der einzelnen Gesangsgruppen wurden die Projekte kurz und prägnant vorgestellt, die mit dem Benefizkonzert unterstützt werden. Ein mächtiger Gesamtchor aller 120 Sängerinnen und Sänger der 4 Chöre rundete das imposante Programm ab und begeisterte das Publikum in der vollbesetzten Stadtkirche.
Der Eintritt des Konzerts war frei. Die faszinierten Besucher belohnten diese einzigartige Veranstaltung einen Tag vor dem 1. Advent mit großzügigen Spenden von 6.750 EUR für die wertvollen Projekte in Tansania. Vergelts Gott!

 

Der Reinerlös des Konzerts wird vom Missionskreis Schömberg für das AIDS – Waisenhaus St. Katherina und die Hauswirtschaftsschule St. Monika der Untermarchtaler Schwestern in Mbinga, Tansania sowie die Mobile Krankenstation des kirchlichen Krankenhauses in Litembo verwendet.

 

Siehe FOTOS von Manfred WACHTER auf der "GALERIE"

 

    

 

Wo gesungen wird
 

kehrt Freude ein!

 



 

Ein Verein mit vielen Auszeichnungen



Ein Verein mit vielen Traditionen



Ein Verein mit vielen Anhängern

 

 

 

Kontakt:

 

info@liederkranz-schoemberg.de

 

-----------------

 

Liederkranz Schömberg e.V.

72355 Schömberg

 

------------------

 

 

DATENSCHUTZ

 

------------------

 

 

 

IMPRESSUM

 

------------------

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Liederkranz Schömberg